Sonntag, 3. November 2019

Woche 44/2019

Das fränkische Wetter hat sich am Wochenende noch einmal Mühe gegeben und die herrlichen Herbstfarben so richtig leuchten lassen. Oft sah es so aus, wie auf meinem Bild vom Casteller Schlossberg, das ich vor einiger Zeit gemalt habe.

Der Inktober Zeichen-Marathon neigt sich dem Ende. Ich habe meine Zeichnungen für alle Tage fertiggestellt. Das klassische Zeichenthema habe ich wie schon im letzten Jahr mit dem täglichen Tangle-Muster verbunden. Manche Kombinationen passen nicht so perfekt, andere sehen ganz witzig aus und bei einigen wenigen passen beide Teile richtig gut zusammen. Es hat viel Spaß, aber auch ebensoviel Arbeit gemacht, auch wenn ich die klassischen Zeichnungen immer sehr schnell und spontan aufs Papier gebracht habe. Hier also der Rest von Inktober. Am 28. war Ride, zu Deutsch Ritt oder Fahrt das Thema und Well Well Who als Tangle-Muster.
Am 29. sollte Injured, verletzt und Kuke bearbeitet werden. Ich habe einen verletzten Baum gezeichnet, bei dem die Äste abgebrochen sind.
Am 30. war Catch, Fang, und Nik Tagesaufgabe.
Und zum guten Schluss beenden Ripe, reif, und Florz den Inktober 2019.
 
Bei Hump Day sollte letzte Woche etwas typisches des Landes, in dem man lebt, gezeichnet werden. Ich habe mich für den fränkischen Bocksbeutel entschieden. Ich habe auf eine Geschenkbox zurückgegriffen, die ich hier schon einmal gezeigt habe.


Bei Entanglement gibt es schon wieder ein tägliches Projekt - no THEM ber. Es werden Farbmuster vorgegeben, zu denen man täglich ein anderes Muster kombinieren soll. Am 1. war Spoken an der Reihe.

Annette hat ihr 19. Tangle-Mosaik-Projekt mit einer Vorzeichnung gepostet. Hier mein Beitrag. Ich habe mit meinem Muster Rixty-Flower gespielt.

Bei Ela gab es am Montag die Musterkombination Northshire, Zulu 2 und Jems. Auch diese Woche zeichne ich die täglichen Muster noch einmal auf Sterne, kombiniert mit Metallicfarben. Es ist interessant, die Sterne mit den Mustern zu gestalten, auch wenn sie nicht besonders weihnachtlich aussehen. 

Dienstags gab es Quabog, Hugz in Kissez und Diamond Panes.
Mittwochsmuster waren Box Spirals, Tips und Veezley.
Am Donnerstag gab es Blaw, Peak Out und Schoko zu bearbeiten.

Freitagsaufgabe war Tipple, Warts and Wobbles und Chi.
Am Samstag wurden Link Feather, Nimrud und Jib kombiniert.
Sonntagsmuster waren Jasmin, Nerfy und Funrun.



Kommentare:

  1. Me too, enjoys the wonderful colours of the autumn every year again. When the sun is shining, it is the most beautiful time of the year, just like on your stunning painting. Unfortunately the weather changed and now it is dark, cloudy, rainy and windy... but no regrets, time for tangling!!! I see you have had a busy week. I like the combinations you create of tangling and painting. My faves are the two first ones. I'm glad to see you have also made a tile for Annette, I'm sure it will be again a beautiful mosaïc. I'm very curious to see all the resuls...
    These stars are all wonderful: the chosen colours and the compositions you have created inside them. Maybe I am a bit classic but my absolute fave is the yellow one!
    I hope to meet you on one of the challenges next week! Enjoy your sundayevening.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I'm always happy about your nice comments, dear Ria. Even here, the weather is now a true All Saints weather, wet, cold, dark. But there is still time for my preparations for my exhibition at a Christmas market. That's why I made stars again. Mostly I do not sell them, but I give them away.

      Löschen