Rezepte

Schon seit vielen vielen Jahren bin ich eine begeisterte Köchin und Bäckerin und habe all meine Rezepte dokumentiert. 

Zuerst dienten dazu verschiedene Hefte, die im Lauf der Jahre Eselsohren bekamen. Im Zeitalter der ersten PCs habe ich alles auf die Festplatte gebannt, um selbst einen besseren Überblick über mein Repertoire zu gewinnen und schneller nachschlagen zu können.

Besonders gern backe ich Plätzchen, stelle Pralinen her und erfreue meinen Mann und Gäste mit wunderbaren Süßspeisen. Als Grundlage braucht man natürich immer fränkisch-deftige "Grundnahrungsmittel" wie klassische Suppen, Braten, Fischgerichte und vieles mehr. 

Als Aquarellmalerin haben mich in dieser Zeit besonders kulinarische Motive gereizt, die oft auch für Menükarten und Etiketten herhalten mussten. 

Und  irgendwann blieb es nicht aus, alles zu kombinieren und das erste Kochbuch wurde in die Welt gesetzt.

Im Jahr 2006 brachte das Würzburger Verlagshaus  meine ersten vier mit Aquarellen illustrierten Kochbücher heraus. Gleichzeitig habe ich für den Bezirk Unterfranken das Kochbuch "Goldener Fisch" des damaligen Fischereifachberaters Dr. Wondrak, das im Echter Verlag erschien, illustriert.

Seither habe ich zwölf eigene Kochbücher, vier fränkische und weitere acht mit unterschiedlicher Themenstellung geschrieben und im Eigenverlag in kleiner Stückzahl verlegt.  Die einzelnen Bücher sind unter der Rubrik "Bücher" zu finden.

Meine Bücher sind eine Besonderheit, denn in dieser Form gibt es bis jetzt so etwas auf dem übergroßen Kochbuchmarkt nicht. Alles ist aus meiner Hand, meine Rezepte, meine Aquarellillustrationen und das gesamte Layout. Nur den Druck habe ich an eine Würzburger Druckerei weitergegeben. Meine Bücher sind aufgrund der begrenzten Auflage nicht im Buchhandel, sondern nur bei mir oder auf meinen Ausstellungen erhältlich.

Hier zeige ich einige Beispielseiten aus meinem ersten fränkischen Kochbuch "Fränkische Küche", das leider zur Zeit schon vergriffen ist. Viel Spaß beim Nachkochen!





 

 

 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen