Samstag, 15. Dezember 2018

Woche 50 - Weekly Challenges


Die festliche Zeichnung, mit der die DIVA ihr Tangle-Jahr kurz vor Weihnachten beschließt, eignet sich prima, um schon jetzt gute Wünsche loszuschicken. Den Glitzerstift sieht man auf dem Skan leider fast gar nicht. 
Allen Besuchern meines Blogs wünsche ich ein frohes Weihnachtsfest und ein glückliches und gesundes neues Jahr mit viel Spaß bei allen Aktivitäten und einer großen Portion Kreativität.

Merry Christmas and a happy and healthy New Year with a lot of fun in all activities and a big dose of creativity to all visitors of my blog!


Für Adeles Challenge habe ich schon letzte Woche eine Zeichnung abgeliefert. Das weihnachtliche Thema passte aber auch noch auf einen Stern, der wiederum sogar zum DIVA-Thema passt.
Größte Herausforderung diese Woche waren jedoch wieder meine Pralinen. Ich freue mich zwar immer über das Ergebnis und halte den Jahrgang auf einem Foto fest, aber langsam wird das stundenlange Stehen in der Küche meinem Kreuz und dem Untergestell zu viel, auch wenn ich noch so gerne mit Schokolade und Co. herumpansche und bastle. Und selbst bin ich gar nicht so eine Süße, das meiste verschenke ich. Die Plätzchen sind jetzt auch einsatzbereit.


Elas Montags-Thema waren Snugz, Sundy und Morning Joy. Mit dem letzten Muster habe ich mir neulich eine Bettwäsche gekauft und träume jetzt schon von Tangle-Mustern.
Dienstag waren Rag, Kelly und Wisdom Knot, ein Muster, mit dem ich wenig anfangen kann, an der Reihe.
Mittwochsmuster waren Borg, Spangles und Flower Echo.  

Am Donnerstag gab es Lambada, Primrose und Flip-Flap zu kombinieren.

Der Tangle-Freitag war durch die Muster Yuu, Palmetta und Marigular geprägt. 
Am Samstag gibt es schöne anspruchsvolle Muster, nämlich Mistura, Pickpocket und Icantoo.
Die Sonntagsmuster Birds Bobbing, Laleusia und Meshmerize beschließen die Woche.

Samstag, 8. Dezember 2018

Woche 49 - Weekly Challenges

Bei der DIVA ist diese Woche wieder UMT - Use my tangle an der Reihe mit dem Muster 123 O'Leary. Ich habe  als Unterlage Geschenkpapier verwendet, einmal farbig, einmal weiß mit glänzenden Blättern, was man auf dem Scan leider nicht sehen kann. Eine weitere Version des schönen Musters ist unten bei Ela's Samstags-Challenge zu sehen.

Adeles Thema ist recht adventlich. Auf einer einfachen Vorzeichnung, bei der sich horizontal zwei Linien kreuzen, sollen Verdigogh und Jetties gezeichnet werden. Der erste Versuch ist etwas unübersichtlich und überladen.

Auf Anything goes gibt es das Thema "Moonlight feels right". Auf mein Moonlight tangle  musste natürlich ein Mond und wurde so ein ganz nettes Kinderbildchen.

Das Thema für das aktuelle Fullmoonmosaic sind die Muster A-dalfa und Madana, die in zwei versetzte Kreise mit unterschiedlichem Durchmesser gezeichnet werden sollten.

Bei Ela Rieger sind am Montag die Muster Xistel, Ginaleaf und Plandi zu kombinieren.
Am Dienstag kommen Krefel, Heartleaf und Jorvic zum Zuge.
Am Mittwoch stellte Ela die Muster Worms, Struwel und 4 Rosie vor. Am besten gefällt mir 4 Rosie, aus dem ich auch zweimal 6 Rosie gebastelt habe, denn man findet bei jedem Versuch neue Varianten, die alle sehr attraktiv aussehen.
Am Donnerstag gab es Wigwag, Octonet und DNA Chips zu bearbeiten.
Am Freitag waren Flip, Funsin und Purrlyz an der Reihe, das ich erst in schwarz-weiß bei Ela gepostet und dann noch adventlich golden dekoriert habe.
Am Samstag sollten 123 O'Leary, das ja auch zum DIVA-UMT-Thema der Woche passt, Seaweed und Spterbies gezeichnet werden.

Sonntagsmuster waren Drupia, Ezpei und Syrbae.

Samstag, 1. Dezember 2018

Woche 48 - Der Advent kommt und Weekly Challenges

Alle Jahre wieder steht der Advent vor der Tür. Zum 20. Mal war ich am letzten Wochenende auf dem Weihnachtsmarkt in der Vinothek bei DIVINO Nordheim mit meinem selbst kreierten Sortiment.
Dieses Mal habe ich wieder Sterne aus dickem Karton geschnitten, schöne Blätter darauf gedruckt, Blattmetall aufgetragen, mit Glitzer dekoriert und dazu Tangles gezeichnet. 

Sterne - bedruckt und gemalt
Tanglesterne - Beispiele

 
 
 
Das Tangle-Thema der Woche bei Anything goes ist "Living on the Edge" - am Rande leben. Mit Folienschreiber habe ich auf ein Stückchen Geschenkpapier gezeichnet, weil ich es schade fand, das herbstliche Papier wegzuwerfen. Bei der ersten Variante habe ich das Ganze vom Rand her aufgebaut, bei der zweiten eher zum Rand hin und ihn farbig wirken lassen.
Adele lässt diese Woche XLNT zeichnen. Mit diesem Muster komme ich gar nicht gut klar. Die ersten Versuche waren plump, zittrig und einfach nur schaurig. Die farbige Version ist zumindest halbwegs akzeptabel.
Bei Ela's Montags-Challenge sollten die drei Muster Kinoflor, Capeangle und Nagapushpam gezeichnet werden.
Am Dienstag kamen dann Onesie, Chlorophilla und Cadi an die Reihe.
Mittwochsmuster waren Mumpitz, Spinstar und Corebud. Meine Schwarz-Weiß-Version hat nach etwas Glitzer gerufen, und so habe ich goldene Akzente gesetzt. 

Am Donnerstag gab es dann Stem Topper, Bras Mili und Brandywine zu kombinieren.

Freitagsmuster waren Peacock, Windy und Beanie.
Am Samstag sind die Muster Seamone, Omino und Decomonds vorgegeben.
Sontagsmuster waren Gleam, Emoball und Ready for Bees.