Dienstag, 25. Dezember 2018

Woche 52 - Weekly Challenges

In Franken wünscht man sich zum Ende des alten Jahres entweder einen guten Rutsch ins neue Jahr oder einen guten Beschluss. Das wünsche ich auch allen Besuchern meines Blogs!


In Franconia one wishes at the end of the old year either a happy new year or a good ending of the old year. I wish it all visitors of my blog! 


Dieses Tor soll in ein wundervolles glückliches 
gesundes kreatives neues Jahr 2019 führen!




Auch diese Woche blieb Ela Rieger am Ball und gab auch während der Feiertage ihre Challenges nicht auf. 
Eine Tangle-Kollegin aus Elas Kreis hat mir empfohlen, den Kontrast meiner Bildchen zu verstärken, weil sie in den Farben recht flau wirken. Das mache ich diese Woche einmal bei allen. Es stimmt schon, dass mit mehr Kontrast auch die Muster besser herauskommen.
Heiligabend-Thema am Montag waren Pearlnect, Hilgabo und Lixsa. Ein paar Sternchen zur Deko mussten einfach ins Gewirr integriert werden.
Feiertags-Muster am Dienstag waren Ol-Birdee, Spiroo und Pane.

Am zweiten Weihnachtstag waren Zulu, Feziii und Kwazeela an der Reihe.

Floop, Kensington und Exinside sollten am Donnerstag gezeichnet werden. Irgendwie hat Esinside etwas von Eisernem Kreuz oder Verdienstorden.
Am Freitag gilt es, Tektonik, Fregg und Sizzle irgendwie sinnvoll zu verbinden.

Samstagsmuster sind Yes, Firebud und Sirly.

Am Sonntag war nicht gerade meine Traumkombination dran, nämlich Olipze, Lattash und Vees'n Tees, ein nach meinem Geschmack nicht besonders attraktives Muster. Ich habe es sportlich genommen und trotzdem gezeichnet. Da ich nicht sonderlich sportlich bin, ist das Ergebnis entsprechend ausgefallen.

Bei "Anything goes" ist das Thema der Woche "Fescu for the rescue". Ich habe als Untergrund eine bedruckte Geschenkbox, in der ein kleines Fläschen Wein war verwendet, mit Folienschreiber bezeichnet. Dann habe ich am PC die beiden Teile gespiegelt montiert. Die Muster passen zwar nicht perfekt, aber das entstandene Herz finde ich ganz nett.


Kommentare:

  1. I so admire your dedication in following Ela's daily tangle prompts. You fill your tiles so effortlessly and with so many beautiful details, I just sit here shaking my head. Monday and Tuesday with the gold/black contrasts, or that Thursday tile with the beautiful cluster of Kensingtons, you always find a way to present the tangles in an interesting and different way. The absolute eye catcher on the page though is definitely the last tile, the fescu to the rescue. Perrrrrrfect, Margarete.
    A fantastic 2019 to you, too.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Many thanks for your feedback, dear Susie! Sometimes it is very hard to put Ela's pattern combinations on paper, because I did not like a lot of her chosen patterns right away. You get used to some patterns by drawing, but some remain alien. And I see that quite clearly in my result.
      Orange flowers and golden garlands were printed on front and backside of the gift box, I used as a background of the last drawing. Only the background is mirrored, so to speak. I cut out the back and front pieces, draw on them separately, and then arranged them symmetrically on the PC, I turned one part horizontally so that the heart surrendered.
      I also wish you a wonderful healty new year 2019 full of creativity and joy!

      Löschen