Dienstag, 12. Dezember 2017

Woche 50 - Weekly Challenges

Joey hat diese Woche meinen Vorschlag für die Holiday-Challenges ausgesucht. Darüber habe ich mich natürlich sehr gefreut. Vielen Dank an Joey für ihre Wahl und natürlich für ihr Engagement, allwöchentlich eine neue Aufgabe zu stellen. Allerdings habe ich mir und den anderen mit diesem Thema etwas eingebrockt! Zu einer Schneeflocken-Vorzeichnung soll das Muster Jax kombiniert werden. Keine leichte Aufgabe. Mein erster Versuch war richtig kitschig und somit etwas entmutigend. Als zweite Version habe ich mich auf eine schwarz-weiße Zeichnung beschränkt. Dann habe ich diese Version doch noch etwas festlich mit Gold und Silber aufgepeppt. Und zu guter Letzt musste noch etwas Farbe ins Bild. Hier also die drei Versionen.


Auch an Laura, die DIVA geht ein herzliches Dankeschön für ihr Engagement, jede Woche neue Ideen für ein Challenge zu entwickeln und an die Tangler weiterzugeben! Als letztes Thema dieses Jahres hat sie freigestellt, etwas zu zeichnen, das man verschenken kann. Ich produziere alljährlich Karten zum Verschicken und Sterne, die ich an Geschenkpäckchen hänge. Hier eine kleine Auswahl. 
 
 


Für Adele Brunos Thema habe ich zwei Weihnachtskarten gezeichnet. Die beiden Muster Stella und AHH sollten verwendet werden. Der erste Versuch hat etwas von einem explodierenden Silvesterfeuerwerk, die zweite Karte wirkt etwas weihnachtlicher.

 

Ich wünsche allen Tangle-Begeisterten ein schönes frohes Weihnachtsfest und viel Glück und Gesundheit im neuen Jahr 2018!

Dienstag, 5. Dezember 2017

Woche 49 - Weekly Challenges

Bei der DIVA ist diese Woche wieder "use my tangle", zu Deutsch "nutze mein Tanglemuster" angesagt. Ausgewählt hat sie Afterglo von Carole Ohl, ein Muster, das an ein Spinnennetz erinnert. Man kann es aber auch wunderbar vorweihnachtlich als Stern einsetzen. Ich habe Afterglo mit einem Mond und vielen anderen Sternen zu Printemps kombiniert.
Joey hat Cathy's Idee für ihr Ferienchallenge ausgewählt. Das Wort Joy soll in Tangles eingebettet werden, als Alternative nur der Buchstabe J. Ich habe mich für die Freude entschieden. Vielen Dank den beiden für das interessante Challenge!
Adele Bruno hat diesmal nur ein Muster, nämlich Verdigough vorgeschlagen. Die Vorzeichnung legt nahe, daraus Zweige zu gestalten. Hier zuerst mein erster Versuch, der leider nicht allzu kontrastreich ist, dann eine zweite Version, eher floral, ohne weihnachtliche Accessoires.

Samstag, 2. Dezember 2017

Woche 48 - Weekly Challenges

Meine erste Herausforderung in dieser Woche war das Plätzchenbacken. Anschließend kam die Herstellung von Pralinen nach Art des Hauses. Auch wenn mir die Kreation immer neuer Varianten Spaß macht, bin ich dann doch wieder froh, wenn all meine Köstlichkeiten fertiggestellt und in Dosen und Schachteln untergebracht sind.

Aus diesem Grund bin im bei den Tangles ein wenig im Hintertreffen. Angefangen habe ich mit Adele Brunos Aufgabe, drei stilisierte Tannenbäume mit den Mustern Cake, Cruffle, Flux und nach Belieben auch Printemps zu kombinieren. Ich habe als Grundlage das Foto eines Kircheninnenraums genommen und alles mit vielen Sternchen vorweihnachtlich geschmückt. Das Ergebnis ist eine ziemlich überladene Weihnachtskarte.


Nun ist sind auch die beiden anderen Tiles fertig. Zuerst habe ich Joey's 3D-Figur, ein auf den Kopf gestelltes "Dach", kombiniert mit dem Muster Emingle gezeichnet. Geschmückt wurde es passend zum ersten Advent mit Ilex, Sternchen, Monden und Kugeln. Dann habe ich mich an Laura's Thema gemacht, das neue offizielle Zentangle-Muster Dewd zu erproben. Auch hier konnte ich mir eine sternförmige Blüte in Form von Auraknot, passend zum floral wirkenden neuen Muster nicht verkneifen.


Und dann hat mir Annette  noch Mosaike mit meinen Tiles aus ihrem 10. Tangle-Mosaik-Projekt geschickt. Vielen Dank dafür, ich habe mich sehr gefreut!









Donnerstag, 23. November 2017

Woche 47 - Weekly challenges

Diese Woche ist das Muster Paradox bei Joey und der DIVA zu bearbeiten. Bei Joey soll Paradox mit einem liegenden Zylinder kombiniert werden. Bei der DIVA ist ein Duotangle mit Bunzo zu zeichnen. Ich habe mit dem Muster Paradox ein wenig gespielt und die beiden Versionen dadurch leider etwas überladen.


Adele Bruno hat diese Woche die Muster Z-trick, Gra-vee und Printemps gewählt, die in eine verschlungene Vorzeichnung integriert werden sollen.


Mittwoch, 15. November 2017

Woche 46 - Weekly challenges

"Go big", zu Deutsch "werde groß bzw. wachse" ist das Thema der Woche bei der DIVA. Größere Formate nutze ich häufig. Diesmal habe ich ein Foto von mit Farbe verschmierten Pinseln als Grundlage für mein Tangle in Größe 18 x 18 cm genommen. Als zweite Version diente ein am PC bearbeiteter Druck eines meiner Blumen-Aquarelle in der Größe 21 x 21 cm  als Untergrund. Verwendet wurde ein Micron 05, im Gegensatz zu den sonst üblichen 01 oder 02. Ich finde es ganz witzig, auf die unterschiedlichsten Untergründe zu zeichnen.




Joey gibt als neue 3D-Figur den Anfangsbuchstaben des jeweiligen Namens vor in Kombination mit dem Muster Elvira. Mit diesem Tangle kann ich wenig anfangen, vor allem nicht in Kombination mit einem 3D-M, das sehr viel Platz einnimmt. Ich habe einzelne Varianten von Elvira als Jojo-Elemente an einen Stab im Hintergrund gehängt. Denn mich erinnert Elvira an ein Jojo-ähnliches Spielzeug aus der Kindheit.  

Donnerstag, 9. November 2017

Woche 45 - Weekly challenges

Thema der Woche bei der DIVA ist wie alle vier Wochen "Use my tangle". Diesmal hat sie das Muster Wibble gewählt. Als Grundlage habe ich wieder ein am PC verändertes Blumenaquarell aus meinem Fundus gewählt und Variationen von Wibble mit floralen Mustern kombiniert. 


Bei Joey soll diese Woche eine auf der Spitze stehende rautenförmige 3D-Figur mit dem Muster Metal Plaiting getanglet werden. Dieses Muster sieht aus, wie sein Name schon sagt, wie mit Nieten auf einander gelötete Metallplatten. Ich habe meine "Blechkiste" in ein "Spinnennetz" gesetzt und damit eine gute Tiefenwirkung erzeugen können.

Adele Bruno hat eine sehr geometrische Vorzeichnung und die drei Muster Vortex, Tortuca und Facetts ausgesucht, die nach Lust und Laune auch mit anderen Mustern kombiniert werden können. Ich habe mich erst einmal auf die drei Muster beschränkt.


Dienstag, 31. Oktober 2017

Woche 44 - Weekly challenges

Bei der DIVA ist diese Woche Halloween oder Herbst das Thema. Ich habe noch einmal hellbraune Schachteln bemalt und bezeichnet
Als Beispiel zeige ich hier die Geschenkverpackung für unseren fränkischen Bocksbeutel und eine runde, geeignet zum Beispiel für Pralinen oder nette Kleinigkeiten.

 
Joey hat als dritte 3D-Form einen Zylinder und dazu passend das Muster Diva Dance gewählt. Ich habe wieder mit Form und Mustern gespielt. Tangles sollen ja entspannen. Da Joey letzte Woche Geburtstag hatte, gratuliere ich ihr sozusagen mit einem Windlicht mit Kerze und Blumenarrangement. Als zweite Version ist mir ein Bierfass in den Sinn gekommen, das ich zum Wasserfass in einem Garten umfunktioniert habe. Vielleicht etwas albern, aber das Zeichnen hat richtig Spaß gemacht. Und darum geht es ja hier. 

Bei Inktober kommen nun die restlichen beiden Zeichnungen.
In meinem Post "Inktober 2017" unter Inktober 2017 - Zeichnungen zeige ich täglich neue klassische kolorierte  oder schwarz-weiße Zeichnungen zu den vorgegebenen Themen.

Und natürlich gibt es das Ganze auch zum Tanglen. 
Die Tangles der letzten vier Wochen zu diesem Thema sind zu finden unter 
Inktober 2017 - Tangles Woche 40 
Inktober 2017 - Tangles Woche 41 
Inktober 2017 - Tangles Woche 42
Inktober 2017 - Tangles Woche 43  

30. Oktober - Tanglemuster Oof

31. Oktober - Tanglemuster Naida
Adele Bruno hat diese Woche anlässlich der kirchlichen Feiertage Allerheiligen und Allerseelen die Tanglemuster Drawings, das an Engelsflügel und O, das an einen Heiligenschein erinnert mit einer passenden Vorzeichnung zum Thema gestellt. Es war gar nicht so einfach, die Muster und die Vorzeichnung in Einklang zu bringen. Am besten gefällt mir die zweite Kachel.



Annette aka Lonetta hat anlässlich des Jubiläums zu ihrem 10. Tangle-Mosaikprojekt eine Zeichnung, die eine 10 enthält vorgegeben. Ich habe zwei  Versionen gezeichnet. Da darf man wieder gespannt sein, was Annette aus den vielen Einsendungen zaubert.