Sonntag, 8. Dezember 2019

Woche 49 / 2019

Mein Aquarell der Woche zeigt diesmal weder fränkische Architektur noch Landschaft. Passend zum Advent habe ich als Motiv fränkische Adventsköstlichkeiten aus meiner kulinarischen Serie gewählt, die um ein Spielzeug-Schaukelpferd dekoriert sind. Das Bild habe ich damals für mein Plätzchenbuch gemalt.
Nach den Plätzchen kommen bei mir immer die Pralinen an die Reihe. Erst dann ist richtig Advent und es kann wieder in Ruhe gemalt oder anderen schönen Dingen nachgegangen werden.

Wegen der Adventsbäckerei bin ich bei Ela's täglichen Challenges immer ein bis zwei Tage hinterher gewesen. Trotzdem habe ich alle Aufgaben mitgemacht. Am Montag gab es die Muster Etrog, Chainelette und Quare.
Dienstagsaufgabe war die Kombination aus Jay, Quandaroy und Vikings 3.
Mittwochsthema waren Msst, Moving Targets und Lair.
Am Donnerstag habe ich 2 Left Feet, Heart Divided und Salo auf einer Postkarte mit Aquarellsternen gezeichnet.
Am Freitag gab es dann R-Ches, Gigi und Egg And I.
Samstags war das Thema  Echolo, Charris und Patchett. Wieder habe ich das Ganze mit Sternen kombiniert und auf einem mit Effekt-Aquarellfarben grundierten schwarzen Untergrund gezeichnet. Der Glitzereffekt kommt allerdings auf dem Scan nicht richtig heraus.
Sonntagsaufgabe war es, Suckers, Awaysis und Kuke zusammenzubasteln.

Bei Square one sollte letzte Woche das neue Muster Hollis gezeichnet werden.

Bei Full Moon Mosaic habe ich nicht aufgepasst und entgegen der Anweisung außer Gold noch andere Farben benutzt. Trotzdem zeige ich hier meine Zeichnung mit dem Muster Xistel. Die November-Aufgabe mit dem Muster Kaas in der Mitte habe ich noch angehängt.




Montag, 2. Dezember 2019

Woche 48 / 2019

Weihnachten rückt näher, am Sonntag ist der erste Advent. Mein Weihnachtsmarktbeitrag in Nordheim bei DIVINO ist recht erfolgreich gewesen. Die Resonanz des Publikums war sehr gut. Auch meine neue Aquarellserie auf schwarzem Papier ist sehr gut angekommen und  mein Lieblingsbild aus dieser Serie hat ein neues schönes Zuhause gefunden und bereitet dem Käufer hoffentlich ebenso viel Freude beim Betrachten wie mir beim Malen. Es zeigt die Domstraße in Würzburg in der Weihnachtsnacht.

Diese Woche war dann Dekorieren und Plätzchen backen angesagt. Trotzdem bleibt auch für andere schöne Dinge noch Zeit.

Für Suzanne Flur's Thema "Borders", also Bordüren, habe ich eine vorhandene Zeichnung mit Aquarellhintergrund ausgesucht.

Ela's Challenges habe ich mit etwas Verzögerung in Schwarz-Weiß gezeichnet. Am Montag waren die Muster Fish Star, Map und Holt aufs Papier zu bringen.
Dienstagsthema waren  Phansy, Veinz und Tropicapod.
Mittwochsmuster waren Curio, Pia und Pinho.
Die Muster Aihsd, Wellenstil und Driggal am Donnerstag haben mir besonders gut gefallen.
Freitagsaufgabe war die Kombination von Tipz, Crestfallen und Trifle.
Am Samstag sollten Cirque, Torchon Lace und Midnight gezeichnet werden. 
Sonntagsthema war dann noch Bublz, Bellinno und Can T.