Freitag, 7. September 2018

Woche 36 - Weekly Challenges

Die DIVA ist zurück! 
Schön, dass es ihr wieder gut geht und sie mit neuem Elan an ihre Challenges geht.
Ihre erste Aufgabe nach der langen Sommerpause ist ein klassisches schwarz-weißes Tangle mit den Mustern Hollibaugh, Crescent Moon, Keeko und Printemps.
 
Adele lässt diese Woche die letzte Kachel vor ihrem fünfjährigen Jubiläum durch vier geschwungene Linien aufteilen und hat ebenfalls Hollibaugh, und dann 7-Keys, Diamonte und Sling Slang als Muster gewählt.

Elas Mustervorgabe am Montag waren Haizz, C-View und Quaddy, eine nicht ganz einfache Kombination.
Am Dienstag sollten Arco Quatro, Piinbawl und Double-Beans kombiniert werden. Das letzte Muster erinnert mich sehr an eine fränkische Geknickte - das ist eine zusammengelegte Bratwurst in einem Brötchen - unpassenderweise auch noch eingewickelt in eine Spitzenserviette. Nicht gerade mein Traummuster. Deshalb wirkt meine Kachel dann auch ziemlich rustikal und gefällt mir persönlich eigentlich überhaupt nicht. Aber das ist, wie die Bratwurst auch, Geschmackssache.

Am Mittwoch gab es Pomcogo, Alain und Tiara. 
Donnerstagsmuster waren Spiteria, Garl und Tint.
Richardson hätte mir am Freitag auch ohne Sunny Grid und Bababa gefallen.
Tuxedo, Night n day und Sassanian waren am Samstag an der Reihe. Das Ergebnis ist mir ein bisschen zu brav geraten. Aber manchmal trifft halt der dumme Spruch zu: Wir sind hier nicht bei "Wünsch Dir was" sondern bei "So isses!".
All about "V", Stacked Cones und Vikings beschlossen am Sonntag die Tangle-Woche.










Kommentare:

  1. Very nice Hollibaugh where all the other tangles are behind, original idea and the same for Adele's challenge, love them both.
    For Ela's challenges is the Thursday tile my fave, a lovely combination of tangles and beautiful shining colours!
    Have a wonderful sunny weekend!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you for your nice comment, dear Ria! I also like the Thursday tile the best because it is so loose, light and vibrant with the bright background. It was my second try on Thursday because the first tile was dark, heavy and not very attractive. I was not satisfied with that at all and then the result of the second attempt was almost exactly as I had imagined.

      Löschen
  2. Lovely work once again Margarete 😍 I love them all yet my eye keeps going back to your Hollibaugh'd ribbons. The detail is remarkable

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you very much, Michele! I am glad, you like my weekly results!

      Löschen
  3. Tolle Kacheln diese Woche! Mir persönlich gefällt die Kachel mit Richardson sehr ... vielleicht wegen des bläulichen Hintergrunds ... wie du schon festgestellt hast ... alles Geschmackssache.
    Wichtig ist, das dir das zeichnen freude bereitet hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank für Dein Lob, Annette! Richardson hat mir wirklich sehr viel Spaß gemacht, denn es ist so wundervoll vielseitig. Aber es ist auch immer interessant, aus einer nicht so ansprechenden Musterkombination etwas zu basteln, denn immer wieder gibt es dann doch ganz witzige oder raffinierte Resultate.

      Löschen