Donnerstag, 21. Mai 2020

Woche 21/2020

Mit meinen neuen Ink-Tense-Farben habe ich einen Frühlingsausflug ins Saaletal festgehalten. Der Farbeindruck ist im Gegensatz zu klassischen Aquarellfarben transparenter und strahlender.

Annette hat ihre 17. Zendala-Zeichnung veröffentlicht und ich habe zwei Versionen gezeichnet. Man könnte aus dem herrlichen Stern auch eine bunte Blume oder einen Weihnachtsstern in Glitzertönen machen. Ich habe mich erst einmal für eine florale Schwarz-Weiß-Zeichnung und für eine eher grafische Variante in Blau-Weiß entschieden. 
 

Ela hat diese Woche mein Muster Leafy Rixty für eines ihrer täglichen Challenges verwendet. Natürlich wollte ich selbst auch eine Zeichnung dazu beitragen. 
Ansonsten habe ich mich wegen Problemen mit meiner rechten Hand mit dem Zeichnen der täglichen Aufgaben etwas zurückgehalten.

Hanny Nuras Full Moon Mosaik sollte diesmal mit dem Muster Benio, eventuell etwas organischer Ergänzung und einem Edelstein kombiniert zusammengestellt werden.

Für Square One habe ich aktuell Walk the Line und für die letzten Wochen Spines und Take Heart gezeichnet.
 

Bei 5F7R war das wöchentliche Thema die Kombination der Muster Icantoo und Icanthis.

Suzannes Hump Day Challenge ist auch wieder zurück. Dort war das Thema Paisley. 


Kommentare:

  1. I like all your results, mostly made with organic tangles, they are also my faves. Walk the line is so simple but fantastic what you can do with that pattern. Your "flowery" tile is beautiful. Hanny Nura's challenges are always special and your composition is stunning with that beautiful gem in the middle.Also your entry for Ela with your own pattern is so light and cheerful, a lovely result. For Annette it is difficult to choose, they are so different and also I like to see now and than tiles, just made in black/white. Anyway both are nice and so are always your paintings!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. It's always nice to hear from you, dear Ria! And I'm glad that you like my drawings. For me it is always surprising how a drawing develops. Even if I have a certain idea of ​​the result when drawing, I often spontaneously leave the originally planned path. But that's the interesting thing about it and I'm open to spontaneous results.

      Löschen
  2. Such a lovely organic quality to your art.

    AntwortenLöschen
  3. Immer wieder ein Fest für die Augen!
    Herzlichen Dank für deine Zendalas für Zendala Moments. Beide sind wunderschön und so verschieden! Mir gefällt es sehr, was für wunderbare Werke du mit der Zendala-Vorlage erschaffst.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sicher nicht nur ich freue mich immer wieder über Deine herrllichen Zendala-Vorzeichnungen. Denn an den eingesandten Ergebnissen sieht man, wie sehr Du die Teilnehmer zu herrlichen Ideen inspirierst und wieviel Spaß alle am Gestalten Deiner Vorzeichnung haben. Vielen Dank dafür und natürlich auch für Deinen netten Kommentar! Ich freue mich schon auf das neue Zendala Moments.

      Löschen