Sonntag, 26. April 2020

Woche 20 / 2020

Da man zur Zeit auch in Franken zuhause bleiben soll, findet man immer wieder auch dort etwas sinnvolles zu tun, und sei es nur, sich mit Malerei oder Zeichnen zu beschäftigen. 
Draußen malen heißt für den Stadtmenschen zur Zeit allerdings, auf dem Balkon zu malen, denn ein längeres Verweilen im Freien ohne sinnvolle Begründung ist während der Ausgangsbeschränkung sicher nicht empfehlenswert. Und ob für Ordnungsdienste Malen als sinnvolle Begründung gelten würde, möchte ich eher nicht ausprobieren. 
Also müssen im Augenblick genau wie im Winter Fotos als Motiv herhalten. Diese Art von Malerei ist nicht weniger interessant, als die vor Ort, denn bei mir entwickelt sie sich oft freier und ungezwungener als die Open Air Malerei, weil ich nicht so sehr am Motiv klebe, sondern kreativer interpretiere. 
In meiner Serie mit ungewöhnlichen Techniken, Farben und Untergründen habe ich wieder klassische Aquarellmalerei mit Bildbearbeitung am PC und Effekt-Aquarellfarben auf dunklem Untergrund kombiniert. Aber auch das klassische Aquarell auf hellem Papier kam nicht zu kurz. Hier zwei frühlingshafte Beispiele, zuerst die Frankenwarte, der weit sichtbare Würzburger Aussichtsturm und dann ein nächtlicher Blick im Frühling auf die Würzburger Krone, die nach der kronenförmigen Anordnung der vielen Kirchtürme so genannt wird.
 

Annette hat für ihr 16. Zendala Moments eine neue wunderschöne Zeichnung veröffentlicht, die ich in zwei Versionen bearbeitet habe. Da zur Zeit alles blüht, wurde ich zu sehr floralen Ausarbeitungen inspiriert. 
 

Bei Ela's täglichen Aufgaben habe ich nicht immer mitgemacht. Hier drei Beispiele und eine Kombination der schönsten Muster in Schwarz-Weiß.
 


Und dann ist Square One wiederbelebt worden, in dem nur das klassische schwarz-weiße Zentangle gepflegt wird. Passend zur Rückkehr der Gruppe war das Muster Return.
Bei 5F7R gab es zwei Themen, einmal das Muster Divi und dann eine bestimmte Vorzeichnung, die ich in einem Bildchen kombiniert habe.
Als weitere Aufgabe wurde das Muster Yas vorgestellt, das ich ganz in Blau gehalten habe.


 

Kommentare:

  1. As you know, I am a great fan of your watercolored paintings and both are wonderful. It's nice you have in Germany so many beautiful "Burgen". Long ago I visited "Burg Els" in the neighbourhood of the Mosel and also a castle in Cochem. I like all those ruines on the river the Mosel very much. Long ago I guided tours (3-4 days) in that area and I liked it very much. Also a "trockner Rieslinger Auslese" is one of my favorites ever...
    Just as you I prefer organic tangles and both entries for Annette are really cheerful and very nice with lovely colors.
    Everyone of us can choose challenges, there are so many, I can't follow them all but my fave of the rest is the black/white for sq1. In Belgium we have a small downward spiral. It goes the right direction, that is good news but we will stay carefully. Best regards from Belgium and take care!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nice to hear from you again, dear Ria!
      Yes, Germany is full of beautiful palaces and castles. In Franconia there is also a large selection of motifs for painters. And sometimes as a painter you have to have "Mut zur Lücke" because you can't paint everything. Just like the challenges.
      By the way, we also have very good Rieslings in Franconia, in addition to the classic varieties Müller-Thurgau and Silvaner. But I also like Rieslings from the Mosel. And here too you always have to choose, because you can't try everything at all.
      Ela's daily challenges are sometimes almost too much for me because there are other interesting topics. But we don't have to draw everything at once.
      Your Zendala for Annette's number 16 is very beautiful again. Unfortunately, I do not have an Instagram account, otherwise I would also write you a comment.
      In our district, the infections are now stagnating with a gentle downward trend. But with the opening of the small shops, the danger is far from over. As optimists, we hope that the infections will soon go back everywhere. One has to stay careful anyway.
      I wish you and your family all the best! Take care!

      Löschen
  2. Deine beiden Zendalas sind prächtig ... wie zwei Frühlingssträuße!
    Herzlichen Dank für deine Zendala Momente!
    Deine Aquarelle gefallen mir auch wieder sehr gut!
    Liebe Grüße und bleib gesund,
    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich sehr, dass Dir meine Aquarelle und vor allelm die Zendalas gefallen. Schließlich hast Du ja eine herrliche Grundlage dafür geschaffen. Dafür herzlichen Dank, liebe Annette!
      Bleib auch Du gesund und munter!

      Löschen