Sonntag, 19. Januar 2020

Woche 3 / 2020

Passend zu meiner Serie "Nacht" habe ich den Alten Kranen in Würzburg in Szene gesetzt. In meiner Kindheit ging die Straßenführung noch durch das Wegenetz unter dem antiken Bauwerk. Das wäre allerdings bei den riesigen Autos und der immensen Verkehrsbelastung heute einfach undenkbar.

Annette hat ihr 13. Zendala-Moments veröffentlicht, wieder mit einer sehr schönen Vorzeichnung, zu der mir sicher wieder verschiedene Ideen einfallen. Zuerst eine schwarz-weiße Version mit meinem Muster Rixty-Flower, die ich mit Glitzer-Gelstiften noch ein wenig koloriert habe.

Bei 7F5R sollte eine durchgezogene Linie als Vorzeichnung verwendet werden. Meine Linie ist recht lang geworden und ich habe sie mit dem neuen Muster Elegan und Marasu komplettiert.


Aus Frankreich habe ich Post von meiner Swap-Partnerin mit vier angefangenen Tangles bekommen und sie gleich fertiggestellt. Es war nicht einfach, den völlig anderen Stil meiner Austausch-Partnerin zu komplettieren. Das Rosenbild ist leider etwas überladen. 

 


Elas Montags-Aufgabe war die Kombination der Muster Hollis, Peeld und Unbatz.
Dienstags-Thema waren Y-Flip, Trapt 2 und Navajo Border.
Mittwochs gab es Sez, Snaylz Trail und Poppie Love. 
Donnerstagsmuster waren Ypsmi, Owlz und Fraccing.
Am Freitag sollten Matuvu, Quanxi und Queeries gezeichnet werden. 
Samstags waren Slates, Strechy und Fluxogee an der Reihe.
Am Sonntag habe ich Tringle, Explode und Pearly auf einen scheußlichen rosa Untergrund gezeichnet. 

Kommentare:

  1. The same as last week, I like your watercolouropener.
    Your Rixty flower looks great on your tile for Annette's Zendala Moments, I always enjoy drawing zendala's.I like them both black/white and colored... folowed by another beauty just a tiny bit of colours on grey, I like that very much.
    I don't do traveling tiles anymore but it is always nice to see the results of the others and my fave is the last one on that black tile!
    Thanks to the Elatorium, we all can learn a lot of new tangles and it is nice to see you handle them all without exception.Last week my favorite tile is the one with Y flip, it has a very nice flow.
    A few days ago, I published a new blogpost, presenting Wooti.You know writing blogposts gives a lot of work and I prefer more just to draw. Therefore I decided that at the beginning of the Spring I will write a last blogpost. I put more and moretiles on Instagram, it is very easy and I'm beginning to like that more and more...I appreciate also to play every week with the original tangles just in black/white on Today's tangles!
    It is pleasant that we have so much choice, wish you the best!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you very much for your kind feedback, dear Ria!
      I'm sorry that you want to end your blog because I enjoyed reading it. However, I can understand that you have not enough time. I often feel the same way. That's why I won't post every week. All the best to you too. I think we still meet FB every now and then.

      Löschen
  2. The zendala tile for Zen Moments are great!!!

    AntwortenLöschen
  3. Ein wunderschönes, organisches und lebeiges Zendala! Mir persönlich gefällt die Schwarz-Weiß Version sehr ... ich bin ein großer Fan von Schwarz-Weiß-Tangles!
    Deine Nachtansicht ist herrlich ... dieses Leuchten ... wunderbar!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für die herrliche Vorlage für das Zendala, liebe Annette! Ich freue mich, dass es Dir gefällt. Mir hat das Zeichnen wieder sehr viel Spaß gemacht.
      Schön, dass Dir auch das Nachtbild gefällt. Mich fasziniert zur Zeit, wie man auf dunklem Untergrund Bilder zum Leuchten bringen kann.

      Löschen