Donnerstag, 7. Juni 2018

Woche 23 - Weekly challenges

Auch diese Woche zeige ich zur Erinnerung "Best of last Week", die schönsten Muster der Vorwoche. Diesmal gibt es eine schwarz-weiße Version und eine farbige.
 

Joey hat für ihre Serie "Front and centre" diese Woche das klassische Muster Pokeroot ausgesucht, das mich immer irgendwie an Kirschen erinnert. Und so sehen auch meine beiden Versionen aus. 
 

Adele hat sich für String Grid begeistert und einen Link zu Helen Williams gesetzt, die ihre Idee auf ihrem Blog vorstellt. Die Sache ist weniger einfach als gedacht, denn mehrere Schlangenlinien dekorativ zu verbinden um dann aus dem Gitter Blütenblätter zu zaubern gerät leicht aus dem Ruder. Mein erster Versuch landete gleich im Shredder, die beiden weiteren zeige ich hier. Vielleicht fällt mir im Lauf der Woche noch etwas für einen dritten Anlauf ein.

Elas Woche beginnt am Montag mit den Mustern Urgz, Bloom und 88's.

Der Dienstag folgt mit Buckled-Up!, Tie und Eaxy.

Am Mittwoch waren Caingen, Wichtel und Funbee an der Reihe. Mit dem vorwitzigen Wichtel in der Mitte ist das Ergebnisch schon ziemlich albern. Ela meinte auf Facebook dazu: "Sind wir nicht alle manchmal ein bisschen Bluna!"

Am Donnerstag sollten Caracole, Miwo 2 und Laceflower gezeichnet werden. Mein erster Versuch ist sehr überladen, der zweite irgendwie auch. Manchmal kann ich einfach nicht aufhören zu zeichnen.
Freitagsmuster waren Wix, C-Scape und Leafing.
Am Samstag wurden Dewd, Lilyeyes und Icanthis bearbeitet.

Die Woche beschlossen am Sonntag die Muster E-ivy, Chunl und Scrawlz.

Kommentare:

  1. I'm fond of the mix black/colours and I see that combination many times on your tiles, again, you show us wonderfull work with so many different tangles, it is very hard to chose a favorite but as I said, black/colours, so here they are: Joey's zendala and the last one, both are gorgeous!!! (the others too, especially the first one only black/white is also a real masterpiece.)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Many thanks for your kind comment, Ria.
      I am very happy to receive such a positive feedback from such a good artist. Your favorites, the two round tiles, are mine too, because they're not too overloaded. I tend to paint or draw far too much on a sheet of paper because I often cannot stop. And then I'm sometimes not very happy with the result, because the tile or the picture in a previous phase was more appealing. I admire all who can reduce well and leave of. But the way of painting or drawing is as distinctive as a fingerprint. And it's interesting to experiment and to try to make the best of it.

      Löschen
  2. These are all so beautiful Margarete 😍 It's always such a treat wandering through your lush gardens. I especially love what you did with the String Grids. Getting those multiple lines to gracefully converge is NOT easy at all. Well done!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you very much for your kind comment, Michele!
      The String Grids look so easy, but it is really difficult to draw them in an attractive way to place the flower petals in between. My first attemps landet in the waste bin. But nevertheless I like to try new patterns.

      Löschen