Mittwoch, 13. Juni 2018

Woche 24 - Weekly challenges

Zum Beginn der Woche ein kleines Aquarell aus dem beschaulichen Park des Würzburger Juliusspitals, der um diese Jahreszeit zu einer schattigen Ruhepause mitten in der Stadt einlädt.  Hier der Blick auf der parkseitigen Empore zum kleinen Pavillon hinter der Gaststätte. 

"Best of last week" habe ich diesmal als Zusammenfassung in Farbe in eine recht kleine Fläche mit feinem Stift hineingequetscht.

Auch diese Woche hört man nichts von der DIVA.
 
Joey's Challenge erscheint immer pünktlich am Montagmorgen. Zufällig oder beabsichtigt hat sie diesmal das letzte Thema der DIVA, das Muster Puf gewählt. Joey zeichnet Puf nicht wie im angegebenen Link gezeigt sondern etwas anders. Diese Art kommt mir entgegen, denn ich habe es selbst bis jetzt auf diese Weise konstruiert. Fast ist auch diese Puf-Version in meinem ersten Versuch zum Monotangle geworden, das mir so aber viel mehr Spaß gemacht hat, als vorletzte Woche. Und dann ist dazu noch ein gemischtes Rund gekommen, in dem Puf ein Muster unter vielen ist.
Pünktlich am Mittwochmorgen hat Adele ihr Challenge auf ihren Blog gestellt. Diesmal eine sehr verschlungene Vorzeichnung und drei Muster mit D für Daddy am Anfang anlässlich des  amerikanischen Vatertags. D'rua, D-Dalfa und Dex waren zu kombinieren. Ich habe wieder zwei Versionen gezeichnet und weiß nicht wirklich, welche mir besser gefällt.
Ela ist genauso zuverlässig mit ihrer Tagesaufgabe und so standen Montags in der Frühe die Muster Dream Dancer, Drawings und Starry Night als Thema auf Facebook. 
Am Dienstag gab es Elirob, Rimala und Naida zu bearbeiten. Das Ergebnis sieht nach "Engelchen flieg" aus.
Mittwochsmuster waren Iroc, Rose und Bubble Bloop. Heute etwas schwülstig.
Am Donnerstag gab es U-Wien, Fangle und Bender, das wohl jeden an Wiener Würstchen erinnert, zu kombinieren. Bei mir sehen die Würstchen eher nach Knackwurst oder Minisalami aus. Bender hat bei mir keine Chance zum Traummuster gekürt zu werden.
Am Freitag hat Ela neben den Mustern Antz und Compressed mein Muster Frankonia gewählt. Ich selbst hätte sicher eine andere Kombination vorgezogen. Die Ameisen sind immerhin witzig und lassen auf naturnahen Weinbau bei uns in Franken schließen. Ich habe mich natürlich trotz der gewöhungsbedürftigen Musterkombination gefreut, dass mein Muster auch einmal von anderen gezeichnet wurde. Auch wenn sich die Begeisterung der anderen über die seltsame Musterkombination ebenfalls in Grenzen hielt, waren die Ergebnisse vielseitig und attraktiv wie üblich.
Samstagsmuster waren Joki, Flori und Dreamcatcher, die mir alle drei gut gefallen.
Am Sonntag wurde die Woche mit Whittier, Bugle und Hidden Hearts beschlossen.



Kommentare:

  1. Das Park des Würzburger Juliusspitals is gorgeous Margarete,I know painting with watercolors is a difficult dicipline but your paintings are always wonderful and so are your Zentangle tiles. I didn't know your tangle Franconia but it is a pretty one and I'm gonna use it in the future. The two tiles of Joey are my favorites, especially the second one; so light and cheerful, a real summertile!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you for your kind comment, Ria!
      The background of my watercolor is an abstraction made with Bister powder. I first saw this interesting substance on your blog and bought two colors. Thank you for the interesting tip with the Bister powder!
      In combination with watercolors, there are wonderful effects and the results are interesting for Tangle backgrounds, but also for watercolors. So, I used one of these backgrounds for my painting and chose fitting colors to achieve a harmonious result. I am glad that you like it.
      Frankonia is reminiscent of the Franconian blazon and the grapes between remind of the viniculture in our area.

      Löschen
    2. Beautiful idea behind Frankonia and the two latest tiles you added for Ela are stunning,again both with beautiful backgrounds!

      Löschen
    3. Thank your very much, Ria! I use these colored backgrounds instead of a string.

      Löschen