Donnerstag, 10. Mai 2018

Woche 19 - Weekly challenges

Laura wählt anlässlich ihres Geburtstags im Mai eigene Muster für ihre Challenges. Deshalb ist ihr monatliches UMT - use my tangle, zu Deutsch nutze mein Tanglemuster diesmal Somnee. Ich habe daraus Blumen für die DIVA konstruiert. Die erste Version ist spontan locker und leicht. Die zweite ist recht überladen und pendelt irgendwo  barock und kitschig hin und her. 
Happy birthday, Laura!

Joey hat diese Woche in ihrer aktuellen Serie Front and centre das Muster Whirly in den  Mittelpunkt gerückt.


Adele stellt anlässlich des Muttertags die Muster Mom, Pots-n-pans und Pixioze zur zeichnerischen Diskussion und eine Vorzeichnung, die sehr stilisiert an Mutter  und Kind erinnern könnte.  

Und bei Ela geht es munter weiter mit täglichen Herausforderungen.
Am Montag mit Lattash, Halfmoon und Laurel ist es bei mir wieder ein Blümchen gewordern.

Dienstags mit den Mustern Fifolia, Antacas und Cindyer kann ich mein Bildchen "Engelchen flieg" oder "Engelinvasion" nennen.

Am Mittwoch mit Caught, Spikor 3 und Amoeba sieht es sehr gefährlich aus mit Morgensternähnlichen Gebilden, die durch die Luft fliegen.

Donnerstag waren Zizyphus, Pweeko und Ringalink zu kombinieren.
Rosella, Limpitz und Lezy waren am Freitag an der Reihe. Diesmal wieder bunt und rund.
Am Samstag habe ich mich mit Mustern beschäftigt, die mir nicht besonders gefallen, nämlich Snake Skin, Polka und Berry Tops. Die naheliegendste Lösung, eine Schlange zu zeichnen, war sicher nicht sehr einfallsreich. Damit das Ganze nicht wie Dschungelbuch aussieht, hat die Schlange ein rundes und kein spiralförmiges Auge erhalten. 
Luna, Dyzuzee und Land Girlz habe ich auf einer Bank in der Sonne am Main auf einen sonnigen Hinergrund gezeichnet.
Und zum Schluss auch diese Woche "Best of" auf einem symmetrisch gedruckten sehr wilden abstrakten Hintergrund, halbwegs angepasst an die Strukturen. Das Ergebnis ist wieder mal sehr überladen, diesmal aber weniger barock als futuristisch, weil die "gefährlichen" Spikor 3 schon irgendwie nach Raumschiffen aussehen.




Kommentare:

  1. So many lovely pieces to admire😍

    AntwortenLöschen
  2. All beautiful, but the 'Mitwoch' tile is my favorite.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you very much, Annemarie!
      The combination of patterns on "Mittwoch" was very interesting. First I thought, this combination couldn't work, but I enjoyed tangling and I myself like the result too. It looks a little dangerous with these flying objects.

      Löschen
  3. Lauter herrliche Kacheln, liebe Margarete! Mir gefällt die erste Kachel mit Somnee sehr gut. Toll wie aus dem doch recht mechanisch wirkenden Somnee so schöne Blüten werden.
    Sehr beeindruckend finde ich auch deine fantasievollen und verspielten Umsetzungen von Ela´s täglicher Herausforderung. Wunderbar!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Annette!
      Mit der zweiten Somnee-Version bin ich selbst nicht sehr glücklich, weil sie zu überladen ist.
      Die täglichen Herausforderungen von Ela sind interessant, denn sie gibt oft Muster vor, die ich selbst gar nicht zusammenstellen würde. Und manchmal kommen dann doch recht schöne Ergebnisse zustande. Wenn ich Zeit habe, tangle ich da gerne mit.
      Für Dein neues Mosaik-Projekt habe ich zwei Kacheln gezeichnet, werde aber noch einen dritten Versuch starten. Es ist ja noch Zeit bis zum 15. Mai! Ich freue mich schon auf das Gesamt-Mosaik. Hier schon mal herzlichen Dank für Dein Engagement und die immer wieder guten Ideen!

      Löschen
  4. I have to agree with Anne, your Caught/Spikor3 tile looks fantastic...so futuristic somehow. I have to remember your 'decor' to the spikes!!! But honestly, the 'other days' are in hard pursuit to be very close seconds. Your 2nd Somnee tile, the 'overloaded' one, is my fav of the 2. It has more contrast due to the colors and yes, I like the tangle arrangement! All in all a very beautiful blog post again.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you very much, Susie!
      My favorite this week is the tile with Spikor 3, just because it's so futuristic.
      In my "Best of" I worked up all the patterns again and set Spikor in the front again. The background is quite dark, but the mood of the drawing has become quite interesting.
      I was not very happy with my first DIVA tile so I drew a second. And now I am not very happy with the second one too. When I finished a tile I often think that I drew too much on this small piece of paper. And the next time, I can't stop drawing again, and the next tile is full of tangles. I should learn to stop in the right moment like you!

      Löschen
    2. You are wrong, Margarete. It is not that "I know when to stop drawing", but rather "I don't know what else to draw". I should have a bit of your tangle brain content and you of mine and we would be absolute perfect tanglers. LOL

      Löschen
    3. Even with the knowledge that never something will be perfect, we will work on it!

      Löschen