Dienstag, 27. Februar 2018

Woche 9 - Weekly Challenges

In den letzten Wochen habe ich drei neue Serien für meine Kalender 2019 in neuer experimenteller Mischtechnik gezeichnet bzw. gemalt. Die Themen waren Würzburg, Blumen und Kulinarisches. Hier sind drei Beispiele.
Christrose
Würzburg Rennweger Tor
Traube

Joey gib diese Woche eine bogenförmige Zeichnung und das Muster Andromeda vor. Ich habe zwei Versionen gezeichnet.


Und noch einmal sind Herzen bei Laura das Thema, diesmal als Herz-Zendala. Mit Mandalas habe ich gar keine Erfahrung und habe deshalb beim ersten Ansatz - gleich mit einem komplizierten Knoten - derartig gepfuscht, dass ich zur vermeintlichen Rettung auch noch ein Loch ins Papier radiert habe. Ein bisschen repariert am PC zeige ich die Zeichnung trotzdem. Zwei weitere folgten.


Adele  gibt diese Woche zwei wellenförmige sich kreuzende Linien und die beiden Muster Andromeda und Roloflex vor. Ich habe wieder auf farbigen Untergrund gezeichnet.

Kommentare:

  1. I love your Celtic heart knot Mandala! I was trying to process this idea in my head... you've executed it perfectly!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you very much, Deanne!
      The knot is far from perfect because I erased some place and made a hole in the paper. I know, erasing is not really the sense of Zentangle. But here it was no other way. I retouched that a little after scanning on the PC. So the knot really is not perfect and it was very difficult to draw.

      Löschen
  2. Schöne Arbeit und immer mit hüpsche Farben!
    In der zweite Kachel für Joey gefällt mich sehr ihre Variation von Andromeda.
    Die Zendala gefällen mich sehr, in besonderes die Zweite Kachel. Die "retouch" ist ganz gut gemacht, ich sehe es nicht und die "Celtic knot" sieht sehr gut aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für den freundlichen Kommentar, Ria!
      Ich experimentiere zur Zeit mit Aquarellhintergründen für verschiedene Arten von Zeichnungen, kombiniert mit Malerei. Und deshalb habe ich auch die Zendalas bunt gemacht.
      Der Knoten war wohl etwas kompliziert für den Anfang, aber ich habe ihn zumindest virtuell ganz gut retten können.

      Löschen
  3. Auch die drei später zugefügte Serien sind ganz toll gemacht. Meine Liebling ist der erste. Blumen sind immer wunderschön und besonderes wenn sie zo gut gemahlt sind.

    AntwortenLöschen
  4. These are all so beautiful Margarete! Your watercolor paintings and backgrounds are so inspiring.

    AntwortenLöschen
  5. Such beautiful work Margarete! Your paintings are wonderful. The Christrose one is my favorite, it is delightful! I also really like the first Joey tile!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you very much, Lisa! I usually paint architecture and landscape in watercolours, but I also like to paint flowers.

      Löschen
  6. A lot of lovely work here to feast the eyes. I always like to see your blog, especially your use of colour delights me.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you very much for your kind comment, Margaret! As a watercolour painter I like to play with colours. But I also love to draw black and white tangles.

      Löschen
  7. The first...no, the third tile...what am I saying, no the heart tile (which heart tile?)... Oh, Margarete, help me, pleeeeaaase! I can't make up my mind which of your stunning tiles is my fav. They all are. Well, maybe your Joey's tile? the first one? I wished you could video tape yourself when you draw a tile. I am not greedy, just one. I would love to see it.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you very much, Susie! I am very happy about your enthusiasm about my tiles. I'll tell you honestly right away, I hate being photographed or filmed. Then I would probably only do scribbles and nothing worth to be filmed. So I prefer to show my tiles on my blog. But as soon as I make a movie about my tangles, you're the first to know!

      Löschen