Samstag, 28. Juli 2018

Woche 30 - Weekly Challenges

Adeles Thema der Woche ist die Mondfinsternis. Die Vorzeichnung zeigt ein schräges M, die Muster sind Crescent Moon, Printemps und Nipa. Ich habe zuerst eine Version unschattiert in Schwarz-Weiß, dann eine farbige in dunklen Tönen gezeichnet. 


Elas Montagsmuster waren This and That, Spinks und Muskat.

Dienstag gab es VA, Lola und 8s Parte Quatro zu zeichnen.
Mittwochs sollten Zunky, Zaturn und Mullane kombiniert werden.
Donnerstagsmuster waren Swing, Zimba und Sheenwaz. Nachdem mir die "Wurst" in der ersten dunklen Version zu dominant erschien, habe ich eine zweite Variante gezeichnet, trotzdem sind aber beide akzeptabel, denn die schwarze wirkt auch nicht uninteressant.
 Am Freitag kamen Sprio, Prosa und Arcotres an die Reihe,
am Samstag gefolgt von  Herzborte, Mooka Leaves und Turn.


Bei den Summertangles kommt zuerst der Nachschlag von letzter Woche mit Zengem. Obwohl ich erst gar keine Lust hatte, so etwas möglicherweise kitschiges zu zeichnen, gefällt mir mein Ergebnis doch recht gut, denn die Türkise sehen wirklich fast echt aus. 
Zen Gems
Dann kamen wieder Kombinationen aus mehreren Mustern, diese Woche  Gingham, Groovy, Kuzek, Pach und Scallamp. Für Tranzending habe ich zwei Anläufe gebraucht. Beim Microtangle sind die großen Kreise etwa so groß wie 2-Euro-Münzen, die kleineren wie 1 Euro oder 2 Ct.
Bwiya und Gingham
Tranzending
Tranzending / Scallamp
Groovy, Zuzek und Pach
Microtangle



Kommentare:

  1. Always nice to see so many beautiful tiles. I hope you don't mind that I have put one of your tiles on my new blogpost. I really love the way how you used my patterns and of course (for me) the faves of the weeks are the ones with lovely use of Zimba in a wonderful combination with more organic tangles. Only black/white, combined with gorgeous drawn gems is stunning. Tranzending has also something magic that I love and I like your entries for Adele!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. All your patterns are very beautiful and I like to draw them and play with variations. I am glad, you like my Zimba interpretation so much, that you put my tile on your blog. And I am allways happy to read your kind words. The gem was a topic I didn't want to draw first. But then I tried it and was surprised over the result. Tranzending is not easy, but I can accept the two tiles.

      Löschen
  2. I always enjoy the abundance of beauty you share with every post 😉 I have to say that the first IAST piece stands out to me. I love the variations of Crescent Moon, one of my favorite patterns😍

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I'm always happy about your feedback, Michele! Crescent Moon is a very variable pattern that I like to use often.

      Löschen