Sonntag, 28. Februar 2021

Mal was anderes - ein Abstecher in eine andere Maltechnik

In einer kleinen Serie habe ich einen Abstecher in eine andere Technik gemacht und Aquarelle auf einen neuartigen Untergrund gemalt.

Sie sehen aus wie Acrylbilder sind aber im wahrsten Sinne des Wortes waschechte Aquarelle auf Synthetik-Papier gemalt. 

Auf diesem Untergrund, der ja eigentlich gar kein Papier ist, haften die Farben nur bedingt und waschen sich unheimlich schnell wieder aus. Das Malen ist recht schwierig, dafür erzielt man manch interessanten Verlauf, der auf normalem Aquarellpapier in dieser Art nie zustande kommen würde. Man muss eine ganz eigene Maltechnik entwickeln und die Bilder anschließend fixieren, denn das Endergebnis ist nach dem Trocknen nicht einmal wischfest. Spaß hat es trotzdem gemacht, einige meiner schon vorhandenen Bilder auf diese Weise zu "kopieren".

Hier einige Beispiele.

 



Keine Kommentare:

Kommentar posten