Samstag, 11. August 2018

Woche 32 - Weekly Challenges

Adeles Thema der Woche sind die Muster Konk und Flog, kombiniert mit einer geschlungenen Vorzeichnung. Wieder gibt es eine schwarz-weiße und eine farbige Variante.



Elas Montagsmuster waren Candybread, Feen und Praa. Ich hatte auf die Schnelle auf bunten Untergrund gezeichnet. Weil ich damit nicht ganz glücklich war kam noch eine schwarz-weiße Version dazu. Beide sind etwas überladen und nicht gerade meine Favoriten, aber ich zeige sie trotzdem hier. Aus Candybread habe ich kurzerhand einen Schmetterling zu den Blümchen gebastelt.

Dienstag gab es Spaanders, Spandex und 8 of Diamonds zu kombinieren.
Mittwochs kamen Poa, Curly Brace und Zippa zum Zuge.
Beim Donnerstags-Tangle bildet 8-Dot Center Piece den Mittelpunkt, umrahmt von Mosaik und Cursive.
Freitagsthema waren Jackstripes, Pikit Fintz und Quirly.
Am Samstag waren 8's Parte Tres, Momobae und Porfin zu kombinieren.

Am Sonntag beschließen  Khirkee, O-Bob und Baraboo Ela's Tangle-Woche.


Bei den Summertangles beginnt die Woche mit Dingbatz, das ist eine Art Rahmen um die Muster und erinnert vielleicht entfernt an die dekorierten Anfangsbuchstaben mittelalterlicher Schriften. Für meinen ersten Versuch hatte ich zuerst nur eine Anregung, die ich nicht besonders toll umgesetzt habe und die etwas brutal aussieht. Trotzdem zeige ich das Ergebnis. Das zweite finde ich etwas ansprechender, denn es sieht etwas jugendstilinspiriert aus. 
 
Ansonsten sind die Muster Prestwood, Zenplosion Folds, Vache 1, Organic, Clob und Snug vorgegeben, die ich alle in einer Zeichnung kombiniert habe.
Prestwood, Zenplosion Folds, Vache 1, Organic, Clob und Snug
eine zweite Version vom 7.8.


Und dann gibt es noch ein weiteres interessantes Thema. In einen vorgegebenen Zickzack-förmigen Rahmen soll links oben ein Muster gemäß des  Anfangsbuchstabens des eigenen Vornamens, also M, daneben eines mit der Initiale des eigenen Nachnamens, bei mir G, gezeichnet werden. Rechts daneben kommt passend zum eigenen Geburtsmonat ein Muster aus einer 12er-Reihe vorgegebener Muster, für August ist es Cubine. In der rechten unteren Ecke der Kachel darf dann ein Lieblingsmuster verwendet werden. Bei M kann ich mir Maryhill, Makramee, Me², Merryberries, Marasu oder M-Anning vorstellen. Bei G wird es schon schwieriger. Da kommen Gemma, Girdy oder Gotcha in Frage. Was passt wohl am besten zum August-Muster Cubine? Und dann ein Lieblingsmuster. Da könnte ich einige bieten. Ich bin wirklich gespannt, wofür ich mich letztendlich entscheide oder wieviele Varianten nach einer ersten kommen.  
Me², Maryhill, Girdy, Gotcha, Gemma und Cubine

Kommentare:

  1. Dear Margarete,
    You can be very proud on this wonderful work.
    Again I found Adele's challenge not so easy but you did a great job, I like both of your tiles very much. Also I want you to congratulate to deliver a lovely tile for Ela's challenges, every day. And than we have the "dingbatz". I don't understand why you are not satisfied about the first one. That is my fave because of the wavy lines and the wonderful depth!
    Greetings from Belgium and let's go for another week of tanglepleasure!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you for your positive feedback, dear Ria!
      Adele's theme was not easy for me either. The closest solution was to use their string for Konk and build the other around it. This solution is a bit boring, so I modified the patterns a bit and added floral elements to the black and white version.
      Ela's challenges are a real challenge every day, because the pattern combinations are often quite difficult for me. I always find the results surprising and often interesting.
      The first dingbatz version I have drawn very spontaneously and I am pleased that you like it, although I am not completely satisfied. But that will probably never be, because when you've finished drawing, you still think of something else on the subject.
      I wish you a nice and interesting drawing week full of inspiration and fun.

      Löschen